Start
2016
Judith Hellwig, Regine Jankowski
Voluminöses
Eröffnung: Sa. 03.09. 2016
Ausstellungsdauer: 04.09.- 02.10. 2016



Voluminöses
Ein gemeinsamer Schwerpunkt in den Arbeiten von Regine Jankowski und Judith Hellwig liegt in der Verwendung von modernen Materialien. Beide Künstlerinnen arbeiten mit Kunststoffen und collagieren Bild-Objekte, bei denen der Drang vom Zwei-Dimensionalen in das Drei-Dimensionale nicht zu übersehen ist.
Das Sichtbarmachen der Rhythmen von Farbklängen, Strukturen, Transparenzen und Rissen ist ein zentrales gestalterisches Anliegen. Auch die Auseinandersetzung mit dem Rahmen, dessen Begrenzung oder das Darüber-Hinausgehen bis hin zur amorphen Form ist Bestandteil der künstlerischen Bildsprache. Während Regine Jankowski ihre Farben in amorphen Flecken sich rhythmisch über die Bildträger bewegen lässt, sind die Arbeiten von Judith Hellwig fast von monochromer Farbigkeit und die Materialmasse fließt, bis sie in der Bewegung erstarrt. Beide künstlerischen Positionen verbindet eine fast barock anmutende Üppigkeit: Voluminöses.
Judith Hellwig, Pompeo, 189 x 179 x 29 cm
Regine Jankowski, Komposition22, Acrylcollage, Leinwand, 80 x 80 cm

Kontakt eins eins