Start
2012
Elvira Nungesser
Skulpturen mit farbigen Oberflächen
Im Raum ist die Farbe.
Die Skulptur vibriert von ihr.
Die Form in sich geschlossen,
nach außen zergliedernd.
Weit offen ist die Möglichkeit der Bindungen.

die Konstruktion der Skulpturen basiert auf geo-metrischen Ideen; graphische Abbilder des Konstruktiven zeigen eine weitere Darstellungsebene; die Ausstellung betrifft eine Zusammenfassung mehrjähriger Erkundungen zum Beziehungskomplex zwischen Farbe, Körper und Raum;
es kommt darauf an, welches Medium und welche Betrachtungsweise betont werden sollen.

Kontakt eins eins